Kontakt Information

sporting hamburg, Stadtsportmagazin,
c/o steuermann­­ sport GmbH,
Am Sandtorkai 1, 20457 Hamburg

Sprich mit uns:

Schon seit Anfang Februar läuft eines unserer schönsten Projekte überhaupt, denn es geht um ehrliche Sportförderung, es geht um Geld, um Kohle – für Euch, Euren Verein, Euer Team.

Heißt: Mit Glück, vielmehr aber mit Kreativität und Pfiffigkeit, habt Ihr die Chance auf einen sensationellen Sponsor, und zwar auf einen der weltgrößten Partner des Sports überhaupt: die Allianz Versicherung.

Und entsprechend beeindruckend ist die ausgeschriebene Sponsoringsumme von insgesamt 50.000 Euro pro Jahr – aufgeteilt auf 10 Hamburger Vereine, Teams, Sportler:innen, für jeweils 2 Jahre.

Ihr seid aufgerufen, Euch um ein Sponsoring zu bewerben, schon seit Februar; und tatsächlich sind bereits viele tolle Bewerbungen bei uns eingegangen. 

Aktion Sponsoring Allianz und sporting hamburg

Wer nicht aufgepasst oder den Artikel im Februarheft womöglich verschwitzt hat – hier noch mal, worum es genau geht und was Ihr nun tun müsst:

Die Allianz, weltweiter Partner der Olympischen und Paralympischen Bewegungen, erhält natürlich unzählige Sponsoring-Anfragen. Wie wichtig auch ihr Engagement im Amateur- und Lokalsport ist, erklärt Dagmar Brecht, Marketingleiterin im Vertrieb Nord der Allianz: „Ohne die großartige Arbeit in den Vereinen und Schulen würde es nie eine olympische Medaille geben.

 Und nun gehen wir on top mit sporting hamburg einen ganz besonderen Weg, um unsere Sponsoring-Philosophie zu unterstreichen.“ Andreas Schmid, Vorstand der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG ergänzt: „Natürlich betonen wir mit unseren Aktivitäten im Sport auch unser gesellschaftliches Engagement für Kinder und Jugendliche.“

„Dieses Engagement ist großartig und wichtig. Gerade deshalb darf Sponsoring keine Einbahnstraße sein und sollte als Geschäft verstanden werden“, betont sporting-Herausgeber Martin Blüthmann. Was das bedeutet, erklärt Dagmar Brecht: „Wir wünschen uns, dass die Bewerber:innen sich mit uns, der Allianz, befassen. Um es mal ganz einfach auszudrücken: Gibt es mehr Ideen als das Allianz-Logo auf dem Trikot?“ 

Aktion Sponsoring Allianz sporting hamburg
Vereine, Teams und Einzelsportler:innen können sich bewerben. Auch Spitzen-Kajaksportler Jacob Schopf wird von der Allianz gesponsert.
Aktion Sponsoring Allianz sporting hamburg
Und das ist die Jury (v.l.n.r.): Fabian Ziemer, Vice President Brand Activation bei SPORTFIVE; zweimaliger Hockey-Olympiasieger Moritz Fürste, Geschäftsführer UPSOLUT SPORTS GmbH; Andreas Schmid, Vorstand der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG; unten: Dagmar Brecht, Leiterin Marketing bei Allianz; Martin Blüthmann, sporting-Herausgeber und Chef einer Marketing-Agentur.

Die 5-köpfige Jury wird bei der Auswahl deshalb vor allem auf Kreativität achten. Pate für dieses Programm ist Olympiasieger Mo Fürste, er ist auch in der Jury, zusammen mit Dagmar Brecht und Andreas Schmid von der Allianz, Martin Blüthmann von sporting und Fabian Ziemer, Vice President Brand Activation bei SPORTFIVE.  Martin Blüthmann: „Wir lieben diesen Weg, weil er so ehrlich ist, sachlich, mit Liebe zum Sport und seinen vielen positiven Attributen. Der Ansatz dabei ist es, die Sportler:innen zu sensibilisieren und zu stärken, wenn sie auf Unternehmen zugehen.“ Fabian Ziemer schließt sich an: „Sponsoring im Allgemeinen ist kein Selbstläufer. In kreative Ideen muss investiert werden, die jedoch auch belohnt werden.“

Also, was müsst Ihr tun? 

Fordert zunächst mal die Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen an:

Sponsoring-Ausschreibung@allianz.de

Betreff: „Wir haben’s drauf“

Dann entscheidet Euch für diesen konsequenten Schritt und liefert uns Eure Bewerbung bis zum 30. April 2023. 

Achtung:  Die Laufzeit von zwei Jahren startet mit Eurem nächsten Saisonstart. 

Wir wünschen Euch viel Glück und Freude. Seid kreativ, denkt mal um die Ecke, seid mutig! 

Copyright Fotos: Allianz, SPORTFIVE, privat, Annette Wiechmann, Thomas Hampel

Share: